Jun 25

Sponsor beim Onkolauf? Warum nicht?!

Der Onkolauf ist eine Veranstaltung die mehr als 5000 Personen besuchen. Schon einmal darüber nachgedacht den Onkolauf und somit die Krebsberatung bei der Stadt Essen zu unterstützen? Wir haben für jeden etwas von der Einzelspende bis hin zum großen Unternehmensauftritt bei der Veranstaltung! Wir können viel anbieten, vielleicht wollen sie sich Engagieren? Nehmen sie einfach Kontakt mit uns auf!

Weitere Infos finden sie hier: http://www.onkolauf.de/index.php/sponsoren/

Jun 16

Grußwort zum 15. Onkolauf in 2017


Liebe Läuferinnen und Läufer, liebe Sportbegeisterte,

ich freue mich, schon zum zweiten Mal die Schirmherrschaft über den traditionellen Onkolauf übernehmen zu können. Er feiert in diesem Jahr bereits sein 15. Jubiläum und steht damit für die erfolgreiche Umsetzung einer guten Idee. Herzlichen Glückwunsch!

Unser schöner Grugapark wird auch 2017 wieder ein toller Parcours für Bambinis, Schülerinnen und Schüler, Hobbyläufer, Teams und Einzelkämpfer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Nordic Walker. Von 300 bis 5.000 Meter kann sich jeder seine Distanz aussuchen. Auch für das Publikum ist der Onkolauf eine gute Gelegenheit, einen schönen Tag im Grünen zu erleben. So soll es doch sein in unserem Jahr als Grüne Hauptstadt Europas!

Wer mitläuft tut viel Gutes: Für seine Gesundheit, für den Zusammenhalt in seinem Team, für seinen Freundes- oder Kollegenkreis, für den Zusammenhalt der Stadtgesellschaft und für die wertvolle Krebsberatung in Essen. Der Gesamterlös aus den Startgeldern und Spenden wird der PariSozial gGmbH zugeführt, damit sie erkrankte Menschen und ihre Angehörigen beratend begleiten kann.

Gerne übernehme ich nicht nur die Schirmherrschaft für den 15. Onkolauf, sondern auch den Startschuss im September, denn ich möchte dabei sein, wenn die Essener Sportlerinnen und Sportler für den guten Zweck zum sportlichen Kräftemessen antreten.

Dem Onkolauf e. V. danke ich für die professionelle Organisation und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement.

Allen Zuschauerinnen und Zuschauern wünsche ich viel Spaß an der Laufstrecke und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen erfolgreichen Start und viel Applaus am Ziel.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Thomas Kufen
Oberbürgermeister der Stadt Essen

Sep 18

Unsere Fotos sind online!

Die Fotos von gestern sind nun online.
Einfach mal Zeitnahmen und hineinschauen. Vielleicht findest Du dich wieder!

http://www.onkolauf.de/index.php/der-lauf/fotos/

Sep 18

Onkolauf 2016

 hauptlauf-sieger

„Heute sind ALT und JUNG als Familie vereint !“ strahlte die 87-jährige Hannelore Richmann als eine von 350 Walkerinnen beim Zieleinlauf.  Sie war die älteste von 1.900 Teilnehmern des 14. ONKOLAUFs, der am 17.09.2016 im Grugapark stattgefunden hat.

Wenig später flitzten 220 Bambinis , begleitet von KITA-Betreuerinnen unter großem Beifall durch den Zielkanal, um danach oft erstmals in ihrem Leben eine Medaille und Siegerurkunde in Händen zu halten.

Die größte KITA-Gruppe stellte die KITA Kämperstrasse.

Als neuer Schirmherr  eröffnete OB Thomas Kufen den ONKOLAUF und lobte die lange Tradition und zunehmende Bedeutung für den Gesundheitsstandort Essen._mg_6405-3

Die Veranstaltung unterstützt krebskranke Patienten und vereint uns – angesichts der schicksalsträchtigen Diagnose KREBS – alle als eine Familie von betroffenen Erkrankten, ihren Angehörigen und allen aktiven Helfern und ideellen Unterstützern der Krebsberatung“ motivierte Prof. Seegenschmiedt zum Auftakt die Teilnehmer und überreichte einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro an Brigitte Eiben und Bernhard Lüders zugunsten der PARISOZIAL und Krebsberatungsstelle.

Neben zahlreichen Sponsoren war die AOK Essen präsent, um durch Pokale und Preise besondere junge Menschen für gesunde Bewegung und Lebensweise zu gewinnen. Die Gesamtschule Haarzopf  wurde mit  300 Euro und dem AOK-Schüler-Pokal belohnt als teilnehmerstärkste Schule.

Bei angenehmen Wetterbedingungen war jeder der 1.900 Teilnehmer ein Sieger.

Der Termin für den 15. Onkolauf  steht schon fest für Samstag, 16.September 2017. Spenden zugunsten des ONKOLAUF e.V. sind erbeten auf das Konto der Nationalbank

IBAN DE68 3602 0030 0003 8018 96 / BIC   NBAGDE3E

Sep 18

Ergebnisse gehen online

Die Ergebnisse des gestrigen Onkolaufs gehen in den nächsten Stunden online. Einfach mal vorbeischauen. Aktuell fehlen noch ein paar Namen in der Liste. Wir schreiben gerade so schnell wir können, aber heute Abend wird alles komplett sein.

 

Sep 12

Teilnahmegebühren

Wie in den Jahren zuvor haben wir die Teilnahmegebühren erst kurz vor der Veranstaltung eingezogen, So dass wir Um – und Abmeldungen noch recht lang ermöglichen konnten. In den nächsten Tagen werden nun die Teilnahmegebühren eingezogen!

Sep 04

Startnummernband

20160317 AOKRH_HH_StartNRGurtRLAm Onkolauf Tag wird die AOK für Euch ein Startnummernband bereit halten. Wer möchte kann sich bei unserem Partner der AOK eins abholen.20160317 AOKRH_HH_StartNRGurtRL2

Sep 02

Eintrittsgeld in den Grugapark

Die Eintrittspreis in den Grugapark ist am Tag des Onkolaufs reduziert. Ab dem 16. Lebensjahr muss lediglich der reduzierte Eintritt von 1,50 EUR pro Person bezahlt werden.

Aug 29

Unser T-Shirt 2016

Hier gibt es einen Ausblick auf das T-Shirt 2016. Natürlich nur ein Preview, aber es kann mit der Anmeldung bestellt werden. Also los geht’s!

TShirts Onkolauf 2016

Mai 22

Onkolauf 2016

Der 14. Onkolauf findet am 17Startaufstellung. September 2016 statt. Aufgrund des tollen Zuspruchs im letzten Jahr empfehlen wir, Euch möglichst bald anzumelden!

Beim Onkolauf 2015 konnte mit der Unterstützung zahlreicher Sponsoren und Euern läuferischen Einsatz eine sagenhafte Spendensumme von 19.000 EUR gesammelt werden.

„Laufen für das Leben“

Wir würden uns natürlich auch freuen, diese Spendensumme weiter steigern zu können. Versucht alle Eure Verwandten und Freunde zur Teilnahme am Onkolauf zu gewinnen. Es gibt viele Möglichkeiten der Teilnahme: als Verein, Gruppe, Einzelläufer oder sogar als Familienstaffel. Die Menschen, die bei der Krebsberatung der Pari Sozial gGmbH in Essen betreut werden freuen sich über diese Unterstützung.

Denkt daran:

Wir Laufen für das Leben! Dabei sein ist alles! Der Gewinner seid Ihr selbst und die hilfsbedürftigen Menschen, die sich mit einem Krebsleiden auseinandersetzen müssen.

Ältere Beiträge «